FRANZÖSISCHE LIEBE

Französische Liebe

Bei „Französisch total“ handelt es sich um eine spezielle Variante des Oralverkehrs. Unter Oralverkehr verstehen wir das Liebkosen, Küssen, Lecken, Saugen der Genitalien unseres Sexualpartners. Hierbei wird zwischen zwei Arten unterschieden: Fellatio ist die orale Stimulation des Penis und Cunnilingus die der Vulva.
Umschrieben wird Oralsex umgangssprachlich häufig mit „Blasen“, „Lecken“ oder „es französisch machen“. Massage in Wien !
Gerade im Bereich der käuflichen Liebe zahlen Freier häufig deutlich mehr, wenn ihnen FO oder FT angeboten werden. Ersteres verspricht Oralverkehr ohne Kondom („Französisch pur“, Französisch ohne“, Französisch optimal“) und „Französisch total“ (FT) beinhaltet das Abspritzen in den Mund, einschließlich Schlucken des Spermas. Für den Mann soll die Aufnahme seines Spermas mit dem Mund eine besondere Bestätigung darstellen, die totale Akzeptanz, ihn so zu wollen, wie er ist, ihn mit all seiner Intimität anzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.